Rathenow an der Havel ist mein Geburtsstadt

Hier habe ich bis zu meinem 10. Lebensjahr bei meinen geliebten Großeltern gewohnt.


Unterwegs mit Oma Emma

Ich war mal wieder auf großer Fahrt


Opa Karl

Am Wolzensee mit Oma und Opa


Spazieren mit Oma und Opa

 

Einschulung September 1955. Ich bin oben der zweite von links.

Die etwas ältere Dame, unsere Lehrerin, wurde mit Fräulein Seeger angesprochen.

 

Meine Schultüte wurde von Oma und Opa gefüllt.

Von meinen mir bisher unbekannten Eltern war kein Gruß dabei.

 

Oma und Opa haben mir eine liebevolle und wunderschöne Kindheit gegeben.

 

Danke dafür Oma und Opa!

 

Ein paar sehr alte Rathenow-Pics



Und ein paar von mir.

Ich habe Rathenow 1991 und 2002 besucht.

1991

1991 vor Rathenow

2002

2002 am Wolzensee


Hauseingang 33

Bis 1995 Ernst Thälmann Straße

Hauseingang 33 2002

Ab 1995 Heinrich von Rosenberg Straße


Bahnhof Rathenow

Bahnhof Rathenow und Dunkerplatz


Haus 33

Haus 33



Restaurant "Haus am See"


Haus 33


Der Innenhof


Zugang zum Innenhof

Opas Kneipe

Hier habe ich oft für Opa zum Abend eine Flasche "Rathenower Pils" geholt.